Schulter

Nichts auf die leichte Schulter nehmen.

Als ehemaliger Leiter der Schulterambulanz des Krankenhauses Oberndorf habe ich große Erfahrung in der Behandlung von schmerzhaften Schultergelenken. Die Schulter ist das wichtigste und beweglichste Gelenk des Armes. Schulterschmerzen sind daher besonders behindernd. Vor einer erfolgreichen Behandlung der Schulter steht die genaue Abklärung der Ursache.

Die Schulter ist hauptsächlich durch Muskeln geführt und spricht daher besonders gut auf eine konservative Therapie an: Durch eine Kombination aus lokaler Infiltration und physikalischer Therapie erreicht man oft sehr schnell Schmerzfreiheit. Um die Ursache der Schulterschmerzen zu beheben bedarf es jedoch meist einer längerfristigen Trainingstherapie. Genaue Vorgaben sowie ein gutes Netzwerk an Therapeuten unterstützen Sie dabei.

Sollte trotz konservativen Maßnahmen Beschwerden bestehen ist oft eine operative Therapie nötig. Durch die Spezialisierung als Schulterchirurg können die meisten Eingriffe arthroskopisch (in Schlüssellochtechnik) durchgeführt werden. Dadurch sind eine schnelle Rehabilitation und ein gutes kosmetisches Ergebnis gewährleistet. Besteht ein fortgeschrittener Verschleiß der Schultert ist es oft nötig das Gelenk zu ersetzen. Durch eine große Palette aus verschiedenen Implantaten wird das Kunstgelenk ideal an den Patienten angepasst.